AED im K1 Rental Network

Die AED group und L-Acoustics haben den Beitritt von AED zum K1-Rental-Network bekannt gegeben.


 

Ab sofort kann der belgische AV-Spezialist mit Deutschlandsitz in Bannberscheid das mächtige K1- System in der Vermietung anbieten.

 

Teamwork: Erstes K1-Training bei AED (Foto: AED)
Teamwork: Erstes K1-Training bei AED (Foto: AED).

 

Nach einer nun schon 15 Jahre andauernden Zusammenarbeit – im Jahr 2002 hatte AED sein erstes L-Acoustics System gekauft – wird die Partnerschaft mit diesem Schritt noch einmal deutlich intensiviert. Aber auch schon vorher verfügte AED mit mehr als 1.500 K-Series-Line-Arrays und über 1.000 Subwoofern über eines der weltweit größten Angebote an L-Acoustics-Produkten. Dazu kommen nun 96 K1-Systeme, die ab sofort für alle Kunden zur Verfügung stehen.

 

"Als wir unsere ersten L-Acoustics-Produkte kauften, war V-DOSC noch die Referenz für Konzert-Tourneen", erklärt Piet Verstrate, Toningenieur und Account-Manager bei AED.

"Uns war damals schnell klar, dass es sich um einen äußerst innovativen Hersteller handelte, und wir wussten, dass Investitionen in diese Produkte eine strategische und langfristige Bedeutung für AED haben würden."

 

"AED war seit V-DOSC ein Schlüsselpartner", sagt Jochen Frohn, Director of Business Development bei L-Acoustics.

"Wir sind sehr glücklich, dass die AED group mit der Partnerschaft im K1-Network auch künftig einer der wichtigsten L-Acoustics-Anbieter für europäische Produktionen sein wird."