Beam Steering für den Christkindlmarkt

Wilhelm & Willhalm beschallt den Münchner Christkindlmarkt über eine Strecke von 750 Metern per Funk mit einem Fohhn-System.

 

Der Christkindlmarkt am Münchner Marienplatz ist einer der beliebtesten in Deutschland. Dieses Jahr schmückt eine 26 Meter hohe, 62 Jahre alte Fichte den Platz vor dem Rathaus, auf dem viele gemütliche Buden und Hütten zum Verweilen einladen.

 


Live-Musik für den Münchner Christkindlmarkt: Fohhn-System von Wilhelm & Willhalm an der neogotischen Rathausfassade.

 

Wilhelm & Willhalm event technology group wurde mit der Installation der Beschallungsanlage beauftragt. Dafür wurde das skalierbare System, das schon auf dem Oktoberfest 2017 zum Einsatz gekommen war, an die Bedürfnisse des Christkindlmarktes angepasst.

Täglich zwischen 17:30 Uhr und 18:00 Uhr wird vom Rathausbalkon über dem Marienplatz live Adventsmusik auf den Marienplatz und in die Fußgängerzone übertragen. Hierzu wurde ein L/C/R-System installiert, das aus zwei Fohhn FM 400 und einem FM 110 aus der Focus Modular Serie besteht. Die akustische Ausleuchtung wurde mit Hilfe der Beam-Steering-Technologie zum Vorjahr weiter optimiert.

 

 

In regelmäßigen Abständen wurden auf insgesamt 17 Traversenstehern zwischen Marienplatz und Rindermarkt und von der Kaufinger Straße die Neuhauser Straße hinauf Fohhn LEN-220 dezent verbaut. Eine Herausforderung war die Signaldistribution der einzelnen Lautsprecher.

Die Alternative zur herkömmlichen Verfahrensform war, das Signal über eine Strecke von 750 Metern per Funk zu übertragen. Hierbei werden alle Signale redundant über den UHF-Frequenzbereich an 21 Shure-Axient-Empfänger mit PSM-1000-Sendern geschickt und per WLAN fernüberwacht.

Um einen Ausfall des Signals auszuschließen, wird auf zwei Frequenzen gleichzeitig gesendet. Die Straßenbeschallung wird für Sprachdurchsagen durch den Sicherheitsdienst verwendet, kann aber auch besinnliche Adventsmusik transportieren und zur feierlichen Stimmung beitragen.

 

"Alle dürfen sich mit den Möglichkeiten, die ein so großartiges System bietet, noch vertraut machen“, freut sich Christian Pötsch, Projektleiter der Wilhelm & Willhalm event technology group.

 

Das vorweihnachtliche Live-Musik-Programm ist noch bis zum 24. Dezember auf dem Marienplatz zu hören.

 

Lesen Sie auch: