Bruno Mars tourt mit Vari-Lite | Die Referenz
Skip to main content

Bruno Mars tourt mit Vari-Lite

Auf der Welttournee von Bruno Mars setzen LeRoy Bennett und Cory FitzGerald auf Vari-Lite VL6000 Beam und VL4000 BeamWash.
 

Die VL6000 Beam und VL4000 BeamWash-Scheinwerfer von Philips Vari-Lite wurden von Produktionsdesigner LeRoy Bennett und Lichtdesigner Cory FitzGerald eingesetzt, um der "24K Magic World"-Tour von Bruno Mars eine einzigartige Strahlkraft zu verleihen.

 

"Wir haben die Philips Vari-Lite VL6000 Beam ausgesucht, weil es einfach nichts Vergleichbares gibt", so Bennett.

"Der VL6000 ist eine starke Lampe, die einen echt coolen, riesigen Lichtstrahl produziert. Das Licht hat eine Textur, die es sonst nirgendwo gibt. Das macht diesen Scheinwerfer zu etwas ganz Besonderem.

Fast als hätte man den alten Vari-Lite VL4 wieder, nur tausendmal besser! Außerdem passt die große Frontlinse der Lampe im Retrolook genau zum 90er-Style der Show und sorgt für eine saubere, klare und markante Ausleuchtung – perfekt für Fotoaufnahmen mit einer Handykamera. Wie vielen jungen Künstlern, so liegt auch Bruno sehr viel daran, wie seine Show in den sozialen Medien rüberkommt."

 

Bennett und FitzGerald haben die Essenz der Neunziger in ihrem Showdesign eingefangen und ihm einen modernen Dreh verpasst, indem sie den klassischen Rock'n'Roll-Look von PAR-Scheinwerfern mit den Beam-Scheinwerfern und der leuchtenden Farbpalette von leistungsstarken Movinglights verbinden.

 

Mit Philips Vari-Lite auf Tour: Bruno Mars (Foto: The Fifth Estate)
Mit Philips Vari-Lite auf Tour: Bruno Mars (Foto: The Fifth Estate).

 

48 Philips Vari-Lite VL6000 Beam werden nach außen gerichtet an vertikalen Trusselementen angebracht, und 53 Philips Vari-Lite VL4000 BeamWash sorgen für Hintergrund- und Seitenbeleuchtung sowie für eine Vielzahl von eindrucksvollen, leuchtstarken Effekten. Das Licht-Equipment wird von VER, einem der führenden internationalen Technikverleiher, zur Verfügung gestellt.

 

"Der Philips Vari-Lite VL4000 BeamWash ist einer meiner absoluten Lieblingsscheinwerfer", schwärmt FitzGerald.

"Er erfüllt alles, was man braucht: Er ist schnell, er ist leuchtstark, er produziert verschiedene Texturen–  und damit ist er ein perfektes Arbeitspferd für eine Show, die zu 70 Prozent aus Lichtdesign besteht.

Der Philips Vari-Lite VL6000 Beam und der Philips Vari-Lite VL4000 BeamWash sind so schnell –   die Effekte gehen nahtlos ineinander über. Das gibt uns die nötige Flexibilität. Bei dieser Tour können wir endlich lauter Sachen machen, auf die wir schon seit zwei Jahren warten."

 

 

Colin Kavanagh, Geschäftsführer von Philips Entertainment Lighting, ergänzt: "Wir stellen fest, dass im Entertainment-Bereich die Nachfrage nach Beleuchtungslösungen, die Lichtdesignern eine unbegrenzte Flexibilität und einzigartige, atemberaubende Effekte ermöglichen, steigt.

Die Kombination aus VL6000 Beam und VL4000 BeamWash ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklungsarbeit, um genau diesen Bedürfnissen zu entsprechen. Wir wollen begeistern und Spitzenprodukte mit umfassendem Funktionsumfang liefern, die den gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden."

 

Die gigantische Welttournee von Bruno Mars umfasst 85 Konzerte und startete im März dieses Jahres im belgischen Antwerpen. Nach den Konzerten in Europa geht die Tour am 15. Juli in den USA in Las Vegas weiter und endet mit einer Finalshow in Los Angeles am 11. November.
 

Die nächsten Termine:

  • 26. Mai 2017: Berlin, Mercedes Benz Arena
  • 27. Mai 2017: Krakau, TAURON Arena
  • 30. Mai 2017: Budapest, Budapest Arena
  • 1. Juni 2017: Frankfurt, Festhalle
  • 3. Juni 2017: Wien, Stadthalle
  • 5. Juni 2017: Paris, Accorhotel Arena