Christie Access-Serie

Christies neue Access-Serie an LCD-Displays vereint UHD-Auflösung und USB-Wiedergabe.


 

Die Access-Serie wurde auf der InfoComm 2017 in Orlando, Florida vorgestellt und eignet sich ideal für Tagungs-oder Schulungsräume, sowie den Einzelhandel.

Die neue Access-Serie umfasst vier Display-Modelle, die allesamt mit einem OPS-Steckplatz ausgestattet sind. Mit dem optionalen Touch-Overlay wird jedes Display zu einem interaktiven Board für dynamische und ansprechend Präsentationen in Konferenzräumen, Hochschulen oder im Einzelhandel.
 



Christies neue Access-Serie: LCD-Displays in vier Größen mit OPS-Steckplatz, UHD-Auflösung und USB-Wiedergabe

 


Die Access-Serie von Christie beinhaltet Modelle mit 55 Zoll (Christie UHD551-L) und 65 Zoll (Christie UHD651-L), die für den 16/7 Betrieb ausgelegt sind. Damit können sie überall dort eingesetzt werden, wo eine tagtägliche Nutzung benötigt wird.

Kunden, die auf der Suche nach einem größeren Display im Quer- und Hochformat sowie für den 24-Stunden-Dauerbetrieb sind, bietet die Access-Serie Modelle mit 75" und 86". Diese sind ideal für Anwendungen mit hohen Anforderungen wie Hotel-Lobbys, Flughafen-Terminals und in kritischen Umgebungen wie beispielsweise in Kontrollräumen.

 

"Ganz gleich, ob es sich um ein wichtige Informationen aus der Vorstandsetage oder um die unternehmensweite Ankündigung der neuesten Aktionen handelt – jeder möchte, dass seine Botschaft gesehen wird", so Andy Clipsham, Senior Product Manager bei Christie.

"Mit den LCD Displays der Christie-Access-Serie ist es leicht, Informationen klar und wirkungsvoll zu präsentieren."

 

Die Displays der Christie-Access-Serie kommen wie alle Produkte mit dem branchenführenden Christie Service und Support und werden in Deutschland über publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH vertrieben. Für weitere Informationen zur Verfügbarkeit werden Kunden gebeten, sich an publitec oder die Christie Niederlassung zu wenden.

 

Lesen Sie auch: