Christie und Disney | Die Referenz
Skip to main content

Christie und Disney

Nicht nur bei der Star-Wars-Weltpremiere setzt Disney auf Technologie von Christie.
 

Christie bot den Gästen der Weltpremiere von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in Hollywood ein einzigartiges Erlebnis und lieferte spektakuläre Displays für den roten Teppich.

 

Christie-Technologie am roten Teppich der Weltpremiere von "Star Wars -  The Force Awakens"
Christie-Technologie am roten Teppich der Weltpremiere von "Star Wars -  The Force Awakens"

 

"Disney und Christie tauschen sich schon seit einigen Jahren über Projektions- und Displaymöglichkeiten aus, um so den Besuchern ein beispielloses Kinoerlebnis zu ermöglichen", erklärt Michael Kern, VP Special Events Production and Technical Services bei Disney.

"Es war also keine Frage, wen wir ansprechen würden, als es darum ging spektakuläre Displays für den roten Teppich zu liefern, schließlich sollte dieser Abend für alle Gäste etwas ganz besonderer sein."

 

Das Christie-Team stand in jeder Phase der Installation, inklusive der Konzeptentwicklung über die Vorbereitung bis hin zum Aufbau mit technischem Rat zur Seite. Um sicherzustellen, dass dieser spezielle Live-Aufbau reibungslos verlaufen und der aggressive Zeitplan eingehalten werden konnte, wurde ein Großteil der Ausrüstung vorab in Christies Firmenzentrale in Cypress, Kalifornien, konfiguriert und getestet.

 

Christie MicroTiles bildeten den Hintergrund für den roten Teppich.
Christie MicroTiles bildeten den Hintergrund für den roten Teppich.

 

Die Coolux Pandoras Box Media Server von Christie lieferten das Bildmaterial für eine Vielzahl von Displays. Dazu gehörten 388 Christie MicroTiles, die den Hintergrund für den roten Teppich bildeten, sowie 18 Christie LCD-Panels, die dort sowie an den Fotostandorten bei der Premiere für Atmosphäre sorgten. In einer Welt, in der visuelle Erlebnisse und Audioerlebnisse eine immer größere Bedeutung erlangen, hat die Inszenierung und synchronisierte Lieferung von Inhalten höchste Priorität. Deshalb übernahm Christie vor einem Jahr die coolux GmbH.

 

"Die Projektionstechnologien von Christie sorgten für Atmosphäre bei herausragenden Weltpremierenevent von Disney wie etwa 'Fluch der Karibik' und 'High School Musical'. Da war es natürlich Ehrensache, dass wir für diesen geschätzten Kunden alles geben und die Premiere von Star Wars: Das Erwachen der Macht unterstützen", sagt Sean James, Vice President bei Christie Global Professional Services.

 

Im November 2012 ließ die Allianz zwischen The Walt Disney Company, Barneys New York und Christie den Flagship Store von Barneys New York in der 660 Madison Avenue in leuchtenden Farben erstrahlen. 425 Christie MicroTiles tauchten die Welt der Mode im beim "Electric Holiday"-Display in strahlendes Licht.

"Damals haben wir uns in die Christie MicroTiles verliebt – mit hoher Auflösung, geringer Bautiefe, der praktisch nahtlosen Oberfläche und der lebensechten Bildqualität. Deshalb wollten wir sie unbedingt als Hintergrund für eine unserer größten Premieren", kommentiert Michael Kern.

 


Weltpremierenkino am Hollywood Boulevard: das El Capitan

 

Die Walt Disney Studios beauftragten Christie im Oktober 2013 mit der Lieferung der neuesten digitalen Kinotechnologien und einer Reihe professioneller Dienstleistungen für Produktion, Postproduktion, Vorführräume und Premieren des Studios. Christie hat einen Servicevertrag mit Disneys Digital Studio Services Team für den Betrieb ihrer D-Cinema Kinos.

Im Kino El Capitan, das mit Dolby Vision und Dolby Atmos ausgestattet ist erlebte das Publikum eine magische Premiere mit einem spektakulären Bild- und Tonerlebnis. Aufgrund seiner einzigartigen Position in der Zusammenarbeit mit Kinogiganten wie Disney arbeitete Christie auch eng mit Dolby an der gemeinsamen Entwicklung der neuen Technologie zusammen, die proprietäres HDR und ein breiteres Farbspektrum liefert. Dabei kommen angepasste 4k-Laser-Projektionsköpfe von Christie zum Einsatz, die mit High Frame Rate (HFR) arbeiten und die beispiellose visuelle Qualität von Dolby Vision ermöglichen