Der Countdown-Turm in Wien | Die Referenz
Skip to main content

Der Countdown-Turm in Wien

Habegger konstruiert 8 m hohen LED-Turm, der am Wiener Rathausplatz die Zeit bis zum Finale des Eurovision Song Contests am 23. Mai zählt.
 

Mit dem Countdown-Turm, einer Konstruktion der Firma Habegger, ist die verbleibende Restzeit bis zum großen Finale des Eurovision Song Contests am 23. Mai 2015 im Zentrum Wiens für alle sichtbar.

Auf vier Seiten zeigt die acht Meter hohe und fast fünf Tonnen schwere Säule mit einer Standfläche von neun Quadratmetern auf stromsparenden LED-Bildschirmen die verbleibenden Tage, und ab 26. Jänner auch die verbleibenden Stunden, Minuten und Sekunden im Countdown an.

 

Der Turm in Wien zeigt, wie lange es noch dauert bis zum ESC 2015
Der Turm in Wien zeigt, wie lange es noch dauert bis zum ESC 2015. Foto: Habegger.

 

Die wind- und wetterfeste Konstruktion aus Metall und 40 LED-Modulen mit rund 24 qm Fläche kann durch eine neue Zuspieltechnologie über Internet rasch mit Inhalten beschickt und ferngesteuert werden und ermöglicht die exakte Umsetzung des Song-Contest Corporate Designs in hoher Auflösung.

Zweieinhalb Wochen vom Startschuss bis zur Aufstellung am 8. Januar 2015 benötigte Habegger-Projektleiter Michael Artner für die Umsetzung des Countdown Turms. Interessenten müssen nicht auf das Song Contest Finale warten – im Habegger Mietpark stehen noch weitere LED-Türme bereit für ihren Einsatz.
 

Lesen Sie auch: