Der Wahl-Marathon

NIEMEIER Event Tools installiert für den 44. Berlin Marathon am Wahlsonntag 30.000 Meter Zäune und Gitter, 251 Eingangsschleusen und 32 Quergänge.

 

Beim 44. Berlin Marathon am 24. September waren erneut die Profis für Veranstaltungslogistik von NIEMEIER Event Tools im Einsatz.

 


Als wäre der Marathon nicht genug gewesen: NIEMEIER Event Tools mussten bei den Sicherheitsvorkehrungen für den Berlin-Marathon auch die am selben Tag stattfindende Bundestagswahl berücksichtigen

 

Der Berliner Marathon – die größte deutsche Eintages-Sportveranstaltung – konnte in diesem Jahr die Rekordmeldezahl von 43.852 Läuferinnen und Läufern aus 137 Nationen allein im Marathonlauf verzeichnen. Zusätzlich starteten auch noch Athleten in den Kategorien: Skater, handicap und Minimarathon.

NIEMEIER stellt als erfahrener Partner des Marathons seine professionellen Dienstleistungen seit mehreren Jahren für das Event bereit. Als besondere Herausforderung kam in diesem Jahr hinzu, dass am selben Tag die Bundestagswahl stattfand, deren eigene, logistische Maßnahmen in die Planungen mit einbezogen werden mussten. Dadurch erhöhte sich die Leitgitteranzahl für die Überquerungsmöglichkeiten.

Insgesamt wurden von NIEMEIER für den Marathon mehr als 30 Kilometer Zäune und Gitter entlang der 42 Kilometer langen Strecke errichtet. Mehr als 12.000 Meter des Mobilzauns Anti-Climb und 18.000 Meter Leitgitter sorgten in der Berliner Innenstadt für Sicherheit.

Auch die 251 Eingangsschleusen kamen aus dem Mietpark von NIEMEIER. Die zeitgleich stattfindenden Bundestagswahlen machten es erforderlich, zusätzliche 32 Quergänge aufzubauen. Diese ermöglichten es den Wählerinnen und Wählern, ohne Hindernisse zur Wahlurne zu gelangen.

Wie schon in den vergangenen Jahren lieferte NIEMEIER auch diesmal noch andere Produkte und Leistungen aus seinem breiten Portfolio: Von 60 schweren Fußplatten, über 26 Schilderständer und 125 Leitkegel, bis hin zu einer Kabelbrücke und vier Ölheizgeräten inklusive Betankungsservice.

 

Lesen Sie auch: