ETC bei den Bayerischen Theatertagen

19.07.2018

Alleine im Fürther Stadttheater waren an 18 Tagen 18 Theater zu Gast. Jedes mit einem eigenen Lichtkonzept ...

 

Vom 6. bis 24. Juni 2018 fanden in Fürth die 36. Bayerischen Theatertage statt. Während 18 Tagen boten 52 Aufführungen einen Querschnitt der bayerischen Theater-Szene. Ein große Zahl von Lichtsystemen von ETC garantierten reibungslose, qualitativ hochwertige Licht-Technik.

Alleine im Fürther Stadttheater fanden an den 18 Tagen Aufführungen von 18 verschiedenen Theatern statt. Das heißt auch: 18 verschiedene Lichtkonzepte, die es in dem Haus zu realisieren galt.

 

Lampen und Steuerung von ETC bei den Theatertagen

Bei den 36. Bayerischen Theatertagen in Fürth hing jede Menge Material von ETC im Theater. Und auch die Steuerung kam von ETC (Foto: Thomas Langer).

 

Die Anforderungen der gastierenden Häuser ähnelten sich, so Sebastian Carol, Beleuchtungsmeister des Fürther Stadttheaters: "Im Allgemeinen wünschten sich die verschiedenen Theater eine Lichtsteuerung über ein Netzwerk, verschiedene Moving-Lights und eine ausgewogene Mischung aus LED-Scheinwerfern und konventionellem Licht."


Im Fokus des Beleuchtungssystems im Fürther Theater standen Lichtsysteme von ETC. Carol arbeitet bereits seit Jahren mit den Lichtkonsolen Eos Ti und Gio, deshalb war für ihn klar, dass er sich auch bei der Frage nach LED-Scheinwerfern für ETC-Produkte entschied.

Neben Eos Ti und Gio waren aus dem ETC-Angebot dabei: eine ColorSource AV 40-Konsole, verschiedene ColorSource PAR-Scheinwerfer, ColorSource CYC-Horizontleuchten, Source Four LED Lustr- und Daylight-Profilscheinwerfer sowie konventionelle Source Four 750 W-Glühlichtscheinwerfer. Als Moving Lights wurden SolaWash 2000 und SolaFrame 750 von High End Systems eingesetzt.

 

Sebastian Carol: "Qualitativ sind LED-Scheinwerfer von ETC mit das Beste auf dem Markt, dazu kommt ein perfektes Zusammenspiel zwischen ETC-Scheinwerfern und ETC-Konsolen.

Vor allem die Farbverwaltung, auf die es bei LED Farbmischsystemen besonders ankommt, ist sehr gut gelöst.”


Carol hat in der Vergangenheit erkannt, dass die Lichtqualität von LED-Scheinwerfersystemen "immer öfter gefordert und gewünscht” wird. Die Vielfalt der Farben sei für jeden Lichtdesigner "ein Traum", nicht zuletzt durch das einfach zu bedienende Farbmanagement.

Ein weiterer Pluspunkt: Kunden können sich bei ETC außerdem auf fünf Jahre Garantie auf LED-Scheinwerfer und zehn Jahre Garantie auf LED-Arrays verlassen.

Wenn es, wie bei den Bayerischen Theatertagen, schnell gehen muss bei der Umsetzung eines neuen Bühnen- und Lichtdesigns, könnten ETC-Konsolen ihre Qualitäten so richtig ausspielen.

 

"Damit lassen sich schnell und unkompliziert die Vorgaben des Bühnenbildners oder Regisseurs bearbeiten", sagt Carol.

 

Gewächshaus vor dem Fürther Stadttheater im Licht von ColorSource CYC-Horizontleuchten von ETC.

Gewächshaus vor dem Fürther Stadttheater im Licht von ColorSource CYC-Horizontleuchten von ETC (Foto: Thomas Langer).

 


Hinzu komme, dass ETC nicht nur für Qualität stehe, sondern auch für Zuverlässigkeit. Während man im Konsolenbereich eine Gio als Back-Up-System und einen ETCnomad Puck in der Hinterhand hatte, vertraute man bei den ETC-Scheinwerfern voll und ganz auf deren Funktionstüchtigkeit – zu Recht:

 

"Keine Ausfälle, alles hat reibungslos funktioniert", sagt der Beleuchtungsmeister am Tag nach der letzten Aufführung und ergänzt: "Der 24/7-Service von ETC ist zwar beruhigend, doch wir mussten ihn noch nie in Anspruch nehmen.”


Bei der Beleuchtungsinstallation unterstützten die Firmen Scheinwurf (ETC-Servicepartner und -Händler) und Preworks (High End Systems-Distributor) das Stadttheater Fürth.



 

Lesen Sie auch: