Immer wieder ROBE

Großinvestition: NicLen hat sieben neue ROBE-Modelle im Portfolio.


 

Die NicLen GmbH, weltweit größter Dry-Hire-Anbieter für ROBE-Movinglights, hat auf Grund der überzeugrnden Erfahrungswerte und der großen Nachfrage nach ROBE-Produkten über ROBE's exklusiven Deutschlandvertrieb LMP erneut eine Großinvestition in die Produkte des tschechischen Herstellers getätigt.

 

NicLen hat sieben neue ROBE-Modelle im Portfolio (Foto: ROBE)
NicLen hat sieben neue ROBE-Modelle im Portfolio (Foto: ROBE)



 

Insgesamt sind sieben weitere Modelle von ROBE ins Portfolio von NicLen hinzugekommen. Vier davon aus der BMFL-Serie: der BMFL Spot, der BMFL Blade, der BMFL Wash XF sowie der BMFL WashBeam. Außerdem hat NicLen in PATT 2013, Square und Robin DL7S Profile investiert. Weiterhin wurde der Materialbestand deutlich ausgebaut.

Das Unternehmen hatte bereits in den BMFL Spot investiert und hat nun die erfolgreiche BMFL-Serie mit den Modellen BMFL Blade, Wash XF und dem gerade vorgestellten WashBeam komplett in den Vermietbestand aufgenommen. Ebenfalls vorhanden sind jetzt die von Tim Routledge zusammen mit der Firma JTE entwickelten Halogenscheinwerfer PATT 2013 im Retro-Design-Gehäuse – ausgestattet mit einem riesigen parabolischen Aluminiumreflektor.

Mit dem Square hat ROBE die Eigenschaften von vier Scheinwerfern – Pixeleffekt, Beamlight, Videoeffekt und Washlight – in einer touringtauglichen Einheit zusammengefasst.

Der Robin DL7S Profile ist ein auf LEDs basierendes Movinglight mit einer Sieben-Farb-Mischung. Das Ergebnis ist eine kompromisslose Farbmischung bei absolut homogener Lichtverteilung. Dank der neuen LED-Engine erreicht der DL7S jede Farbnuance von voll gesättigten Farben bis hin zu weichen Pastelltönen bei gleichzeitig stabilen Farbwiedergabeindex (CRI) mit einem Wert von mindestens 90. Die Leistung der LED-Engine liegt bei 800 Watt.

Die Produktneuheiten von ROBE stehen bei NicLen in Dortmund ab sofort in ausreichender Stückzahl zur Vermietung bereit.