Jetzt 600 Sprechstellen mehr | Die Referenz
Skip to main content

Jetzt 600 Sprechstellen mehr

Kuchem Konferenz Technik hat in 600 moderne Sprechstellen DCNM-DE des DICENTIS-Konferenzsystems von Bosch investiert.
 

Die neuen Sprechstellen DCNM-DE des DICENTIS-Konferenzsystem von Bosch verfügen über einen 4,3“ Multi-Touchscreen und einen NCF-Leser. Auf dem Bildschirm können konferenzbezogene Inhalte dargestellt werden, die den Komfort und die Effizienz einer Konferenz erheblich steigern.

So können Delegiertennamen und Wortmeldelisten und die Tagesordnungspunkte angezeigt werden oder Abstimmungen durchgeführt werden und die Ergebnisse angezeigt werden. Diese Inhalte können natürlich wahlweise auch in der Sprache und den Schriftzeichen des jeweiligen Delegierten angezeigt werden.

Der integrierte NFC-Leser kann zur Identifikation und für Abstimmungen genutzt werden. Zukünftig könnte man sich zum Beispiel mit dem NFC-Chip im Teilnehmerbadge an der Sprechstelle anmelden. Natürlich verfügen die Sprechstellen auch über die üblichen Funktionen wie Sprechtaste, getrennte Sprachwahl für zwei Delegierte und so weiter.

Die Verkabelung kann flexibel sternförmig oder redundant im Ring erfolgen, die Übertragung läuft über die zukunftssichere, offene IP-basierte OMNEO-Mediennetzwerk-Architektur. Diese 600 neuen Sprechstellen ergänzen den bisherigen Kuchem-Bestand von knapp 900 Sprechstellen von Bosch aus der bisherigen DCN-Serie.

 

Jetzt in Königswinter bei Bonn: 600 neue DICENTIS-Sprechstellen bei Kuchem Konferenz Technik.
Jetzt in Königswinter bei Bonn: 600 neue DICENTIS-Sprechstellen bei Kuchem Konferenz Technik.

 

Mit den nun insgesamt knapp 1.500 Sprechstellen verfügt Kuchem jetzt über einen der größten Mietparks Europas. Diese Investition soll den gestiegenen Bedarf an der Ausstattung internationaler Fachkongresse und Konferenzen abdecken.