Kayman und Kobra in New York

The Campbell im Grand Central Terminal in Manhattan mit Kayman- und Kobra-Linienstrahlern von K-array.


 

Mit dem "Campbell Apartment" feierte im Juni 2017 eine Gastronomie-Ikone in New York City ihre viel beachtete Neueröffnung. Die opulent ausgestattete Bar und Cocktail-Lounge im Grand Central Terminal Bahnhof in Manhattan wurde im Laufe der Jahre mehrfach aufwendig renoviert und vermittelt mit ihrer schweren Stein- und Mahagoniholz-Innenausstattung nun wieder die jahrzehntelange Historie des ehrwürdigen Gebäudes.

 

Live im Campbell Apartment in Manhattan: Kayman- und Kobra-Linienstrahler
Live im Campbell Apartment in Manhattan: Kayman- und Kobra-Linienstrahler.

 

Zu den zentralen Anforderungen der neuen Besitzer, der "Gerber Group", gehörte die Installation eines State-of-the-Art-Soundsystems. Der verantwortliche Integrator Global Audio Systems setzte dabei auf ein ausgeklügeltes K-array-System.

Mit Unterstützung des US-amerikanischen K-array-Vertriebs "K-array America" installierte Global Audio Systems sechs Kayman-KY102 4-Zoll-Linienstrahler sowie ein Kobra-KK52 2-Zoll-Linienstrahlersystem, um den rund 330 qm großen Barbereich ausgewogen zu beschallen.

 

Live im Campbell Apartment in Manhattan: Kayman- und Kobra-Linienstrahler

 

Jason Ojeda, Geschäftsführer von Global Audio Systems, wählte die Kayman-KY102 insbesondere aufgrund ihres variablen Abstrahlverhaltens und des weiten Frequenzbereichs bis hinunter zu 90 Hz, dank dessen menschliche Stimmen mit ausgezeichneter Sprachverständlichkeit wiedergegeben werden.

Neben den beschallungstechnischen Vorteilen spielte auch das Design der K-array-Lautsprecher eine wesentliche Rolle. Mit ihrer schlanken, unauffälligen Formgebung ließen sich die Kayman- und Kobra-Systeme problemlos in die eigens für das Campbell Apartment angefertigten Wandleuchter integrieren.

 

"Unsere Aufgabe war klar umrissen: Die Betreiber wollten einen fantastischen, flexiblen Sound, ohne dass die Lautsprecher das edle Ambiente der Bar zerstörten", erläutert Jason Ojeda, der bereits in der Vergangenheit diverse Projekte mit K-array-Systemen für die Gerber Group umgesetzt hatte.

"Scott Gerber, der Geschäftsführer der Gerber Group, legte von Anfang an großen Wert auf die Audio-Installation im Campbell Apartment. Die Systeme von K-array erfüllen die enorm hohen Anforderungen der Gerber Group zu 100 Prozent."

 

Live im Campbell Apartment in Manhattan: Kayman- und Kobra-Linienstrahler

 

Weitere Informationen über die Produkte von K-array.

 

www.thecampbellnyc.com

 

Lesen Sie auch: