macom und NIYU | Die Referenz
Skip to main content

macom und NIYU

macom und NIYU schließen strategische Kooperation, bleiben aber jeweils eigenständige Unternehmen.
 

Mit Wirkung zum 30.06.2017 haben die Stuttgarter macom GmbH und die Berliner NIYU media projects GmbH, eine strategische Kooperation geschlossen.

Die beiden eigenständig verbleibenden Unternehmen bündeln ihre Ressourcen und Kompetenzen in der macom Gruppe für eine verstärkte Marktbearbeitung und ein erweitertes Leistungsangebot. NIYU wird in diesem Zusammenhang den Firmennamen in macomNIYU GmbH ändern.

 


Björn Jensen, Geschäftsführer der macom GmbH
 

"Das Know-how von NIYU ist eine Bereicherung für die Kompetenzen der macom Gruppe. NIYU verfügt über eine Erfahrung für den Markt der temporären Installationen, die wir bisher nicht in der macom Gruppe hatten.

Mit dieser Verstärkung vereinigt die macom Gruppe jetzt über 65 hocherfahrene Ingenieure mit einer einmaligen Expertise für die Fachplanung von Medientechnik, Akustik und Beleuchtung für Festinstallationen und temporäre Projekte. So können wir unsere Kunden gemeinsam noch besser betreuen", so Björn Jensen, Geschäftsführer der macom GmbH.

 

Niko Hocke (l.) und Thomas Hoffmann (r.), Geschäftsführer der macomNIYU GmbH
Niko Hocke (l.) und Thomas Hoffmann (r.), Geschäftsführer der macomNIYU GmbH

 

"Die Entscheidung zur Kooperation haben wir nach reiflichen Überlegungen getroffen, dabei war es der naheliegende Schritt für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens für die Zukunft und die Stärkung der Marke.

macom und NIYU verfügen nicht nur über ein vergleichbares Know-how, auch die Unternehmenskulturen und den Anspruch an die Qualität der Planung und der Projektausführung haben wir gemeinsam. Zusammen können wir nun unsere Kräfte und unsere Expertise bündeln, um diese in die gleiche Richtung zu lenken.

So bietet uns die Kooperation die Kapazitäten für ein geplantes, strategisches Wachstum und die Erweiterung des Leistungsportfolios für unsere Kunden. Genaugenommen ist die Kooperation bereits Teil dieses Wachstums", betont Niko Hocke, Geschäftsführer der macomNIYU GmbH.

 

Die beiden eigenständig verbleibenden Unternehmen verstärken mit der Kooperation ihre Marktbearbeitung. Gemeinsam verfügen sie über eine Fachplanungsexpertise aus über 2.000 erfolgreich durchgeführten Projekten auf der ganzen Welt. Mit dieser kombinierten Marktmacht wollen die Unternehmen neue Zielgruppen und Marktsegmente angehen, die beide Firmen bisher nicht erschlossen haben.

Für die intensivierte Marktbearbeitung wurde zudem eine neue gemeinsame Stelle für die Vertriebs- und Marketingaufgaben geschaffen. Über diese Stelle sollen die gemeinschaftlichen Marktbemühungen gebündelt und fokussiert werden.
 

www.macom.de
www.niyu.de