Movecat in Frankfurt 2017 | Die Referenz
Skip to main content

Movecat in Frankfurt 2017

Mit etlichen Neuheiten kommen die Kettenzug-Spezialisten von Movecat rund um Andrew Abele zur Prolight + Sound.
 

Bei den D8 Plus-Elektrokettenzügen kommt in diesem Jahr von Movecat eine neue Kettenzugklasse mit einem erstaunlichen Traglast-Eigengewichtsverhältnis und einer neu entwickelten innovativen Tragmittelausführung.

Für den szenischen Einsatz gemäß DGUV V17/18 (BGV C1) und SIL 3 kommt gleich eine komplett neue Produktserie. Hauptfeatures sind hier der äußerst leise Betrieb (> 55 dB), eine hohe Geschwindigkeitsrange von 0 bis 1 m/sec, flexible Einsatzmöglichkeiten, kompakte Abmessungen und ein geringes Eigengewicht. Auch hier kommt ein innovatives, neuartiges Tragmittel zum Einsatz.

 

Viel Neues wartet in diesem Jahr 2017 am Movecat-Messestand (Foto: Movecat GmbH).
Viel Neues wartet in diesem Jahr 2017 am Movecat-Messestand (Foto: Movecat GmbH).

 

Im Controller-Bereich wird es neue Lösungen mit mehr Hard- und Software-Performance zu sehen geben. Für das I-Motion-Netzwerk zeigt Movecat Updates der I-Motion-Software mit zahlreichen neuen Features und weitergehende Software-Tools für den Netzwerkbetrieb.

Die richtige Ermittlung der Restlaufzeit bei Hebezeugen ist in der Praxis oft schwierig, hier präsentiert Movecat eine integrierte Lösung, die dem Anwender eine einfache Überwachung und Auswertung per Display-Anzeige ermöglicht.

Movecat bietet auch einen umfangreichen Leasing-Service mit dem Motto: "Leasen anstelle teuer kaufen oder zumieten!" Auch zu diesem Thema ist die Prolight + Sound die beste Gelegenheit, sich näher zu informieren oder gleich Nägel mit Köpfen zu machen.