Neue Schwerlast-Traverse erleben | Die Referenz
Skip to main content

Neue Schwerlast-Traverse erleben

Am 27. April 2017 feiert die neue Prolyte Truss BGR70 ihre Deutschlandpremiere bei cast in Hagen.

Auf der eben beendeten Prolight + Sound stellte die Prolyte Group ihre neue Schwerlast-Traverse BGR70 als Messeneuheit vor. Nur wenig später – am 27. April 2017 – erlebt die Traverse für besonders große Aufgaben ihre Deutschlandpremiere im einzigen "Prolyte Heavy Duty Truss Competence Center" Deutschlands: bei cast in Hagen.

Um zehn Uhr werden die Teilnehmer gemeinsam mit den Truss-Experten von cast mit einem "handfesten" Frühstück in den Tag starten. Im Anschluss daran dreht sich alles um die innovative Heavy Duty Truss aus dem Hause Prolyte – selbstverständlich inklusive jeder Menge Hands-on-Gelegenheiten.

 

Prolyte BGR70

 

Wenn's richtig schwer wird: Die neue Prolyte BGR70
Wenn's richtig schwer wird: Die neue Prolyte BGR70.

 

Die Schwerlast-Traverse BGR70 präsentiert sich in rechteckigen Profilen und weist enorme Belastungswerte auf. Bei nur 69 Zentimetern Bauhöhe kann die Traverse auf einer Spannweite von 45 Metern noch eine mittige Punktlast von knapp 750 Kilogramm aufnehmen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Traversen verzichtet die BGR70 auf konische Verbinder. Stattdessen setzt Prolyte auf spezielle Stahlfittings, die werkzeuglos und somit geräuscharm installiert werden können.

Je nach Belastung und Spannweite können unterschiedliche Stahlfittings genutzt werden, um die Traverse vorzuspannen. So wird eine Durchbiegung unter Last vermieden – eine Eigenschaft, die besonders beim Fliegen großer LED-Wände und beim Einsatz im Bereich von Flugwerken oder ähnlichem von Vorteil ist.

 

Von solchen Traglasten können andere nur träumen ...
Von solchen Traglasten können andere nur träumen ...

 

Im Vergleich zu einer Prolyte B100-Traverse kann die BGR 70 40 Prozent mehr Last aufnehmen und spart gleichzeitig 35 Prozent Transportvolumen ein. Die Traverse ist optional mit Rollen oder mit integrierbaren Lifting-Brackets verfügbar.

Das Design und die Anordnung der Querstreben ermöglicht es zudem, H30-Traversen durch die Traverse zu schieben. Somit lassen sich sehr einfach flexible Preriggs konstruieren.

Die neue Traverse wird standardmäßig in 50, 100 und 200 Zentimetern Länge verfügbar sein. Mit einem Gewicht von 45 Kilogramm pro Laufmeter ist die Traverse noch problemlos in der Handhabung.

 

Anmeldung zur Deutschlandpremiere der BGR70

  • Ort: cast C.Adolph & RST Distribution GmbH, Kabeler Str. 54a, D-58099 Hagen
  • Datum: 27.04.2017
  • Beginn: 10.00 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Anmeldung unter https://www.castinfo.de/bgr70_workshop

 

 

Lesen Sie auch: