NicLen kauft weiter ein bei Elation

NicLen erweitert sein Portfolio mit der Investition in Elation ACL-Series-LED-Effektscheinwerfer und Cuepix Panels.


 

Mit dem jüngsten Kauf von Elation ACL 360i, ACL 360 Bar und ACL 360 Matrix-LED-Effektsystemen sowie Cuepix Panel LED Matrizen erweitert die NicLen Gesellschaft für Elektronik, Handel und Vermietung mbH ihren Bestand an professionellem Lichtequipment von Elation.

 

Die Cuepix Panels von Elation sind mittlerweile weit verbreitet.
Die Cuepix Panels von Elation sind mittlerweile weit verbreitet.

 

Die drei Scheinwerfer gehören zu Elations immer beliebter werdender ACL-Serie. Diese bietet leistungsstarke LED-Effekte mit einem gebündelten Lichtstrahl, die in einer Vielzahl von Touring- und Special-Event-Anwendungen zum Einsatz kommen. Die Cuepix Panels sind LED-Matrix-Blinder mit 25 RGBW-LEDs pro Panel.

 

"Scheinwerfer wie die Elation ACL Series sind im Moment sehr beliebt", sagt NicLen-Geschäftsführer Bodo Valasik."Wir waren auf der Suche nach einer guten Effektserie mit einer sehr guten Rendite, wollten jedoch keine Kompromisse hinsichtlich Qualität eingehen. Zudem sollten die Effekte belastbar genug für den oft harten Touring-Alltag sein. Die ACL-Serie erfüllt diese Anforderungen."

 

Die ACL-Scheinwerferserie arbeitet mit einer "Advanced Collimator Lense"-Optik nach neuestem Stand der Technik, die einen vier Grad engen farbwechselnden Strahl aus jeder Linse produziert.

 

Was er kann, steckt schon im Namen: Der ACL 360i von Elation mit 360-Grad-Rotation.
Was er kann, steckt schon im Namen: Der ACL 360i von Elation mit 360-Grad-Rotation.

 

Der ACL 360i ist der neueste und kleinste Scheinwerfer der Serie. Als kraftvoller Single-Beam-Moving-Effekt eignet er sich insbesondere für schnelle Beam-Looks, als Punktstrahler oder für große Bewegungseffekte in großen Konfigurationen.

Mit seiner 360-Grad-Pan/Tilt-Bewegung ist der Scheinwerfer zudem ungewöhnlich schnell und kann dank verschieden mattierter, austauschbarer Linsen auch als Colorwasher eingesetzt werden.

 

Schnell, klein und auffällig: die ACL 360 Bar.
Schnell, klein und auffällig: die ACL 360 Bar.

 

Die ACL 360 Bar ist ein vielseitig einsetzbarer Moving Head mit einer durchgehenden 360-Grad-Rotation. Er eignet sich unter anderem für dynamische Bewegungen, kann jedoch auch als Pixelbar zur Bilddarstellung oder als Washlight-Scheinwerfer zur Ausleuchtung von Oberflächen oder Bühnen genutzt werden.

 

Auch der ACL 360 Matrix von Elation kommt mit 360-Grad-Rotation.
Auch der ACL 360 Matrix von Elation kommt mit 360-Grad-Rotation.

 

Der ACL 360 Matrix ist ein Moving-Head-Effekt-Scheinwerfer mit einer 5x5-Matrixoberfläche mit 15-W-RGBW-LEDs und einer schnellen, ununterbrochenen 360-Grad-Rotation für besonders schnelle Moves.

 

"NicLen legt viel Wert darauf, seinen Kunden neue und innovative Effekte anzubieten, und genau das bekommen sie mit der ACL-Serie“, kommentiert Marc Librecht, Sales & Marketing Manager für Elation Europe.

"Als äußerst flexible Effekte, die bei allen Arten von Shows und Bühnen eingesetzt werden können, hat die ACL-Serie den Geschmack der Designer voll getroffen. Mit ihrer hohen Leistung und sehr guten Rentabilität ist sie zudem auch bei Verleihfirmen beliebt."

 

Der Firmensitz von NicLen befindet sich in Dortmund. NicLen arbeitet mit nahezu allen führenden deutschen Produktionsfirmen zusammen und bietet ein umfassendes Portfolio an Moving Heads, Effektscheinwerfern, LED-Wänden und Traversen.
 

Lesen Sie auch: