Täglich rollt das Studio

Broadcast Solutions liefert SNG-Fahrzeug an den österreichischen Broadcast-Dienstleister remotion.


 

Das Fahrzeug, ein Volkswagen T5 Caravelle mit ProSat-Antenne, ist für die tägliche Live-Produktion "Guten Morgen Österreich" des ORF im Einsatz. Aus dem "rollenden Studio" wird täglich aus einem anderen Ort das Magazin "Guten Morgen Österreich" gesendet.

 

Drei Arbeitsplätze, Stauraum im Heck und ständig unterwegs: Das neue SNG-Fahrzeug für remotion
Drei Arbeitsplätze, Stauraum im Heck und ständig unterwegs: Das neue SNG-Fahrzeug für remotion



 

Der SNG ist mit einem Volkswagen T5 Caravelle mit langem Radstand realisiert und bietet 3 Arbeitsplätze. Vier Mitarbeiter können maximal mit dem Wagen befördert werden. Im Heck befindet sich genügend Stauraum für zusätzliches Equipment. Mit leistungsfähiger USV, Generator und Klimaanlage kann das Fahrzeug autark arbeiten und bietet maximale Sendesicherheit. Das SNG-System besteht aus einer ProSat-D120-M-Antenne incl. Eutelsat Autopointing System.

Das Uplink-System ist redundant ausgelegt mit 2 x 400 Watt HPA und 2 Encodern. Der SNG kann Übertragungen in DVB-S/S2 in MPEG 2/4 in 4:2:0 und 4:2:2 realisieren.

 

Spezifikationen

  • Maße (Radstand): 3,4m
  • Gewicht: 3,5t
  • Power System: fahrzeugeigen, 4.200 W / 5 KVA Kapazität
  • Video System: 2 x HD-Input mit Synchronizer; 40x40 BMD ND-SDI Videokreuzschiene Trilogy SPG; Osee/TV-Logic Video Monitoring; Phabrix A/V Messgerät
  • Audio System: 8-Kanal Presonus SL16; 4-Wire Intercom Prospect; 2 x Fostex aktive Audio-Monitore; 32x32 analoge Audiokreuzschiene Nevion
  • UpLink System: ProSat 1.2m KU-Band-Antenne (Diagonal: 1,5m), EIRP 68,5 dBW utelsat Autopointing System; voll redundantes Uplink System; 2 x 400 W TWTA mit BUC; 2 x Ericsson Encoder (EBU Spezifikationen); 2 x Ericsson IRD Remote AVCOM Spectrum Viewer; Flache Autopointing DTH-Satelliten-Receiver-Antenne

 


 

Lesen Sie auch: