Timo Meißner bei Kindermann

Kindermann holt sich Timo Meißner als neuen Geschäftsführer Vertrieb und Marketing.


 

Timo Meißner trat zum 2. Oktober 2017 seine neue Stelle als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der Kindermann GmbH an. Wer die AV-Branche kennt, kennt den 50-Jährigen aus Hamburg. Mit ihm konnte Kindermann einen kompetenten Branchenexperten für sich gewinnen.

 

Jetzt bei Kindermann: Timo Meißner.
Jetzt bei Kindermann: Timo Meißner.

 

Nach fast zehn Jahren bei Sony als Regional Sales Manager DACH für Projektoren & Large Format Displays wechselte Timo Meißner im Juli 2016 zu Kern & Stelly Medientechnik, wo er die Position des Vertriebsleiters innehatte.

Meißner, der einen Master of Business Administration (MBA) vorweist, startete 1993 seine berufliche Laufbahn in der IT-/AV-Branche. Er kennt durch seine Tätigkeiten bei Acer und Sony die Seite der Hersteller genauso wie die Mechanismen des Großhandels durch Stationen bei der CHS Distribution und zuletzt bei Kern & Stelly.

Damit ist er prädestiniert für seine neue Aufgabe bei Kindermann. Hier verantwortet er die strategische Planung und Leitung aller Vertriebs- und Marketingaktivitäten. Unter seiner Führung soll das Netzwerk an Fachhandelspartnern gestärkt und ausgebaut werden.

 

"Schon zu Sony-Zeiten habe ich Kindermann kennengelernt und die Zusammenarbeit geschätzt. Umso mehr freue ich mich auf die neue Herausforderung.

Die Kombination von eigenentwickelten und produzierten Systemlösungen mit der Distribution eines umfangreichen Produktportfolios birgt ein einzigartiges Potenzial für Fachhändler. Ich werde mich nachhaltig für den gemeinsamen Erfolg einsetzen", so Timo Meißner.

 

"Wir freuen uns sehr, dass wir Timo Meißner ins Boot holen konnten", so Paulinus Hohmann, Geschäftsführer der Kindermann GmbH.

Bei Kindermann stehen alle Zeichen auf Expansion, und er ist eine außergewöhnliche Führungspersönlichkeit, die unsere Pläne und Strategien, den Fachhandel weiter zu stärken, perfekt vorantreiben kann.

 

Lesen Sie auch: