VERTOtruss | Die Referenz
Skip to main content

VERTOtruss

Prolyte stellt eine neue Traverse mit  revolutionärem Verbindersystem: die VERTOtruss.

Bei der VERTOtruss werden die Traversen werkzeuglos und im "Handumdrehen" miteinander verbunden. Das Wort VERTO stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „drehen“ oder „umdrehen“ und dies beschreibt genau, wie dieses einzigartige Verbindungssystem arbeitet. Nachdem der neue Bonusverbinder in die Traverse gesteckt wurde, lässt sich die Aufnahme des Verbinders drehen.

 

Geräuscharmer, schneller Auf- und Abbau: die VERTOtruss von Prolyte
Geräuscharmer, schneller Auf- und Abbau: die VERTOtruss von Prolyte

 

Durch diesen "Dreh" wird der Verbinder arretiert und die Traverse lässt sich sicher und geräuscharm mit einer anderen Traverse verbinden.

VERTOtruss wurde entwickelt, um den stetig wachsenden und sich ändernden Anforderungen in der Eventbranche gerecht zu werden. Immer engere Zeitfenster für Auf- und Abbau sowie die laute Geräuschentwicklung stellen mit der VERTOtruss nun kein Problem mehr dar.

Die getesteten Montagezeiten während der Entwicklungsphase haben gezeigt, dass man mit der neuen VERTOtruss im Vergleich zu einer Traverse mit herkömmlichen konischen Verbindungssystem bis zu 3-mal und im Vergleich zu einer verschraubten Traversen sogar 7-mal schneller ist.

Dank des einfachen Verbindersystem kann die neue VERTOtruss ohne den Gebrauch von Werkzeug in Sekundenschnelle zusammengebaut und gesichert werden. Aus diesem Grund ist die Montage sehr geräuscharm, wodurch die Sicherheit am Arbeitsplatz deutlich gesteigert wird. Der getestete Geräuschpegel beträgt ca. 55 dB, wohingegen ein konisches Traversensystem einen Geräuschpegel von 80 dB und mehr bei der Montage erzeugen kann.

VERTOtruss ist absolut tourtauglich! Bereits während der Entwicklungsphase hat Prolyte immer wieder das Gespräch und den Kontakt mit unterschiedlichsten Personen und Firmen aus der Eventbranche gesucht. Deren Meinungen, Anregungen und Erfahrungen im Umgang mit der Traverse sind mit in das Produkt geflossen und garantieren ein absolut praxisorientiertes und marktgerechtes Produkt.

Die neue Traverse basiert auf der bewährten H30V-Serie von Prolyte. Mit ähnlichen Belastungswerten und Abmessungen muss man sich nicht lange an die neue Traverse gewöhnen. VERTOtruss wurde als völlig neue Traverse entwickelt und wird keine der bekannten Serien ersetzen.

Das revolutionäre wie auch einfache Verbindungssystem ist absolut sicher. Ein farblicher Indikator zeigt an ob die Traversen korrekt miteinander verbunden sind. Einzigartig bei der VERTOtruss ist auch, dass im Falle einer Beschädigung an der Verbindungsstelle, sich diese komplett austauschen lässt.

Dank des neuen Verbinders lässt sich VERTOtruss noch flexibler und schneller einsetzen als eine Traverse mit herkömmlichen Verbindungssystem. Dadurch ist sie wirtschaftlicher und die Anschaffung amortisiert sich in noch kürzerer Zeit.

VERTOtruss ist perfekt für den schnellen und geräuscharmen Umbau im Theater, auf Tournee und in allen lärmpeniblen Umgebungen wir Hotels, Autohäuser, Tagungscenter, etc. geeignet. Auch lassen sich Leinwand- und Dekostoffe faltenfrei aufhängen, da es keine störenden, überstehenden Bolzen mehr gibt.

 

Cast auf der Prolight + Sound 2016
Halle 3.0, E21