Volle Breite mit EHRGEIZ Chroma

Charly’s Checkpoint taucht mit EHRGEIZ Chroma die Fassade des Karlsruher Schlosses in Licht.


 

Im Juli 2016 wurde im Rahmen der Veranstaltung "Schloss in Flammen" die komplette Südfassade des Karlsruher Schlosses illuminiert. Charly’s Checkpoint war für die technische Umsetzung verantwortlich.

14 EHRGEIZ Chroma 40-RGBW reichten aus, um die komplette, 180 Meter breite Südfassade zu illuminieren.

 

 

 

Das illuminierte Karlsruher Schloss bei "Schloss in Flammen": 14 EHRGEIZ Chroma auf 180 Meter Fassade
Das illuminierte Karlsruher Schloss bei "Schloss in Flammen": 14 EHRGEIZ Chroma auf 180 Meter Fassade (Fotos: Mike Mayer)



 

Der Chroma RGBW ist ein LED-Scheinwerfer, der flexibel einsetzbar ist und mit seiner Verarbeitung, Leuchtkraft und Farbmischung überzeugt. Über  insgesamt 40 LEDs mit je 15 Watt und RGBW Farbmischung kommen im Chroma zum Einsatz. Diese erzeugen eine Leistung von 30.000 Lumen.

 

"Die EHRGEIZ Chroma überzeugen mich bei jedem Event aufs Neue. Sie sind zuverlässig, kraftvoll und bieten eine tolle Farbmischung. Auch die Verkabelung war mit dem eventCON-System kein Problem", so Herbert Langendorf, Geschäftsführer von Charly’s Checkpoint.

 

EHRGEIZ setzt als einer der ersten Hersteller auf das innovative, VDE- und UL-zertifizierte eventCON-System, das Strom und Signal in einem Kabel vereint und - selbst unter widrigen Bedingungen im Outdooreinsatz - einen schnellen und flexiblen Aufbau ermöglicht.


 

Lesen Sie auch: