Gert Hof und Corvus Corax

25.11.2009


Gert Hof inszeniert die Deutschlandtour von Corvus Corax mit Helicon-Media.

„Cantus Buranus“ nennt sich das aktuelle Tourneeprojekt der acht Musiker von Corvus Corax, die schon seit März 2009 bundesweit unterwegs sind und dabei unter anderem auf dem Festival in Wacken aufgetreten sind. Nach dem großen Erfolg mit dem Orchesterwerk „Cantus Buranus II“ zusammen mit dem Babelsberger Filmorchester und dem Passionata Chor im vergangenen Jahr war Corvus Corax dafür wieder zu ihrer mittelalterlichen Musik in Band-Besetzung zurückgekehrt. Besonderheit der diesjährigen Shows, die inhaltlich eine Neuvertonung der sogenannten „Beurer Lieder“ aus dem Kloster Benediktbeuern boten, war die opulente Optik der Shows, die von Star-Regisseur Gert Hof entwickelt wurde.

Foto: Sabine Wenzel/Helicon-Media

Zielsetzung für Gert Hof bei der Entwicklung des Designs war eine Symbiose aus Musik und Inszenierung, die er unter anderem mit einem fernsteuerbaren Ballon und lichtstarken Searchlights realisierte. Verantwortlich für die lichttechnische Umsetzung der Tour war Helicon-Media aus Berlin-Schönefeld. Helicon-Media hat schon mehrfach mit Know-how, Logistik und Equipment die Umsetzung der außergewöhnlichen Shows von Gert Hof übernommen.

Die Helicon-Media-GmbH unter Leitung von Geschäftsführer Gerd Helinski ist ein erfahrener Full-Service-Ausstatter für Marketing- und Medienevents. Zum Leistungsportfolio zählen Licht- und Tontechnik, Bühnentechnik und Rigging, mobile Bühnen, mobile Energieversorgung sowie Video- und Konferenztechnik inklusive Beratung, Planung und Ausschreibung.

www.helicon.de