ESP Vision bei Vectorworks | Die Referenz
Skip to main content

ESP Vision bei Vectorworks

Vectorworks hat ESP Vision übernommen. Vectorworks Spotlight und Vision Pro sind nun in einer Hand.
 

Vectorworks Inc, Hersteller der CAD-Software Vectorworks Spotlight, hat seine Vormachtstellung in der Unterhaltungsbranche mit der Übernahme der ESP Vision Produktlinie weiter ausgebaut. Mit Vision Pro beinhaltet diese eine der fortschrittlichsten Visualisierungssoftwares für Lichtdesign, die für Mac und PC erhältlich ist.

 

 Vision Pro: Eine der fortschrittlichsten Visualisierungssoftwares für Lichtdesign
Vision Pro: Eine der fortschrittlichsten Visualisierungssoftwares für Lichtdesign.

 

Seit mehr als zehn Jahren exportieren Licht-, Film-, Fernseh-, Ausstellungs-, und Konzertdesigner ihre mit der Vectorworks Spotlight erstellten Lichtpläne, Bühnenbilder und Eventkonzepte nach ESP Vision, um herausragende Erlebnisse vorzuprogrammieren. Die Übernahme bereitet den Weg, um diese Zusammenarbeit auch zukünftig zu ermöglichen.

 

"Die Übernahme stärkt die Position von Vectorworks als globalem Marktführer und signalisiert unser Engagement für die Unterhaltungsbranche in einer Zeit, in der Visualisierungsmöglichkeiten immer entscheidender werden, um die Vorprogrammierung von Shows kosteneffizienter zu machen", sagt Stewart Rom, CMO von Vectorworks Inc.

"Indem wir Vision in das Produktportfolio von Vectorworks einbinden, schreiben wir uns die Integration der Visualisierung in Vectorworks Spotlight auf die Fahnen."

 

 Vision Pro: Eine der fortschrittlichsten Visualisierungssoftwares für Lichtdesign

 

Support für ESP-Vision-Kunden

Vectorworks wird auch weiterhin die Kunden von ESP Vision mit Support unterstützen. Außerdem wird sich das Technikteam von ESP Vision dem Entwicklungs- und Supportteam von Vectorworks anschließen, um integrierte Werkzeuge für Planer und Designer von Live-Events und Ausstellungen weiterzuentwickeln.

 

"Es ist eine spannende Zeit für Anwender von Vision und Vectorworks Spotlight, weil der Industriestandard für Lichtdesign- und Dokumentation jetzt auch die beste Visualisierungssoftware auf dem Markt besitzt", sagt Alan "AJ" Jesse, Supportchef von ESP Vision.

"Unsere Firmen haben von der Zusammenarbeit in den letzten Jahren extrem profitiert, und ich kann es kaum erwarten, was die Zukunft für diese beiden Produkte noch alles bereithält."