NEC auf der ISE 2018

Mit der Kampagne "Create Endless Impressions" kommt NEC nach Amsterdam zur ISE 2018.

 

Der Auftritt von NEC Display Solutions Europe auf der nächsten ISE ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt: Technologien für Digital Signage und Handel firmieren unter "Engage", Produkte für Installationen in Unternehmen, Ausstellungsräumen und Veranstaltungsstätten werden unter dem Motto "Impress" zusammen gefasst.

 

NEC auf der ISE 2018

 

Gezeigt werden unter anderem neue Direct-View-LED-Displays für innen und außen und Profi-Bildschirme bis zu 98 Zoll in der P- und V-Serie mit "Raspberry Pi"-Anbindung für sensorbasiertes und kontextbezogenes Signage.

Gezeigt wird auch das NEC InfinityBoard, die bekannte All-in-One-Meeting-Raum- und Konferenzlösung und der neue 4K-Installationsprojektor mit 35.000 ANSI-Lumen und einer neuen RB-Laser-Technologie. "Für beste Farbleistung und kostenbewusste Anwendungen", so der Hersteller.

 

"Besucher der ISE können Live-Vorführungen der führenden Technologien von NEC in realen Szenarien sehen und so hautnah erleben, wie unsere Displaylösungen neue Maßstäbe setzen und grenzenlose Impressionen für jeden schaffen, der mit ihnen interagiert", so Stefanie Corinth, Senior Vice President Marketing and Business Development bei NEC Display Solutions Europe.

 

"Zudem besteht die Möglichkeit, sich mit NEC-Branchenexperten und unserem ausgewählten Partner-Netzwerk darüber auszutauschen, wie neue Technologien die Kommunikation und Informationsübertragung verändern."

 

 

NEC auf der ISE 2018

Halle 5, R20