Shure stärkt Markenpräsenz

23.04.2008


Die neuen Shure-Distribution-Displays sorgen bundesweit in ausgewählten Musikhäusern für die richtige Übersicht.

Diese Displays sind aufgrund ihres Designs ein echter Hingucker. Sie bestehen komplett aus stabilen KS-Spanplatten, die mit einem schwarzen Finish überzogen wurden. Oben befindet sich ein schwarzer Baldachin, der vier schwenkbare Halogenleuchten beherbergt, die Präsentationsfläche ist treppenförmig angeordnet. Doch neben ihrem Design überzeugen die neuen Produktpräsenter vor allem durch ihre modulare Funktionalität und Vielseitigkeit.

Momentan sind sie im Zuge der aktuellen Kommunikationskampagne noch ganz auf Shure Performance Gear getrimmt, aber die Planungen für weitere Layouts laufen bereits auf Hochtouren. Um beiden Marken im Vertrieb gerecht zu werden, wird Shure Distribution auch QSC in das POS-Konzept aufnehmen. Die Displays können somit zukünftig flexibel für verschiedene Shure- und QSC-Produktlinien genutzt werden. Die integrierten Einschubprofile ermöglichen den schnellen und komfortablen Austausch der einzelnen Elemente.

Die Bodendisplays können sowohl einzeln als auch als Mehrmodul-Lösung eingesetzt werden. Sie können nicht käuflich erworben werden, sondern werden von den Mitarbeitern des Außendienst-Teams von Shure Distribution gezielt in ausgewählten Musikläden platziert und diesen leihweise für die Dauer von zwei Jahren überlassen. Natürlich gehört auch die regelmäßige Pflege und Aktualisierung der Displays hier mit zum Service dazu.

Mit unseren neuen, modularen Displays ist uns eine elegante und gleichzeitig funktionelle POS-Lösung für den Fachhandel gelungen. Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich, dass wir durch die Platzierung und Pflege durch unseren Außendienst den regelmäßigen, persönlichen Kontakt zu unseren Kunden aktiv pflegen können", betont Bernd Friedel, Director Sales & Marketing, Shure Distribution GmbH.

www.shure.com