LEDs bei CAST

16.03.2009


pl + s 2009: In Frankfurt zeigt CAST unter anderem die CORAL-LED-Kacheln von ELC.

Das Coral-LED-Kachel-System ist dank seines einfachen Aufbaus sehr leicht zu installieren und bietet daher Flexibilität und Modularität. Die 170 x 170 mm großen Platten haben auf der Vorderseite eine Kunststoffabdeckung und können einfach mit Schellen oder anderen Montagematerialien an verschiedenen dafür vorgesehenen Löchern montiert werden.

Auf jeder Kachel befinden sich 16 Osram RGB-LEDs in einem Abstand von 50 mm. Der Anschluss erfolgt über Standard-Netzwerkkabel, wobei jeweils ein RJ45-Anschluss für den Eingang und den Ausgang vorhanden ist. Die Adressierung der einzelnen Kacheln erfolgt automatisch nach Anschluss an das Netzteil, aufwendige Konfigurationsarbeiten entfallen komplett. Pro Netzteil können maximal fünf Reihen á zehn LED-Kacheln LVT4450 an fünf RJ45-Anschlüssen betrieben werden (50 Stück insgesamt).

Die Ansteuerung erfolgt über das Artnet-Signal. Pro Netzteil LVPSU werden fünf DMX-Universen verwendet. Der Artnet-Eingang ist als Ethercon-Steckverbinder ausgeführt. Dank eines eingebauten Switches kann direkt über einen zweiten Ethercon-Anschluss zum nächsten Netzteil durchgeschliffen werden, ohne einen externen Switch zu verwenden.

Der neue Color Block 2 von Chroma Q liefert satte 525 ANSI-Lumen – und durch seine interne RGBA-Farbmischung werden störende Farbschatten vermieden, und der Blick in die LEDs zeigt bereits die gemischte Farbe.

Das fiRSTstage Lastmess-System Ron Stage Master braucht man immer dann, wenn es um schwebende Lasten geht. Ein Werkzeug für Bühnentechniker, um eine Überlastung bei Lastpunkten zu vermeiden und die Sicherheit in der Bühnentechnik zu erhöhen. Auch in Messehallen ist das System, das es als stationäre Variante oder für den mobilen Einsatz kabellos mit Funkübertragung gibt, ein sinnvolles Mittel, um in kritischen Situationen die Last an den einzelnen Hängepunkten zu messen und als Hallenbetreiber auch im Haftungsfall auf der sicheren Seite zu sein.


Ebenfalls neu im cast-fiRSTstage-Programm ist der fiRSTstage Toolbag TB-30, ein Raincover für Elektrokettenzüge. Dazu kommen weitere fiRSTstage-Kettensäcke für Elektrokettenzüge und Handkettenzüge. Um vorhandenes Equipment bestmöglich im Außeneinsatz zu schützen, wird an dieser Produktserie kontinuierlich weiter entwickelt.

Der fiRSTstage Seilhalter in den Größen 4 - 5 mm (mit verzinkter oder schwarzer Ringmutter M 12) und 6 - 8 mm (mit verzinkter Ringmutter M20) ist nun lieferbar in einer neuen Version gemäß BG-Vorschrift, aus Stahl gefertigt. Er trägt den gelaserten Aufdruck BG und TÜV und wird komplett mit Bedienungsanleitung geliefert.

Von C.Adolph Räder & Rollen gibt es die bekannte schwarze Bühnenlenkrolle in 125er-Bauhöhe auch mit schwarzem 75er- und 80er-Rad im schwarzen, kratzfesten Gehäuse. Lieferbar als Lenk-, Bock- und als Lenkrolle mit Feststeller.

Kurz nach der Messe erscheint der über 150 Seiten starke neue C.Adolph-Katalog "Räder & Rollen". Das cast Messeteam nimmt dafür Bestellungen gern entgegen.

www.rstdistribution.de/