Martin Audios neue Blackline+

19.09.2007


Zur PLASA erschien die Blackline+ Serie mit überarbeiteten Treibern und Weichen.


Seit ihrer Einführung steht die Blackline-Serie von Martin Audio international für einen hohen Standard als tragbare und hochwertige Kompakt PA. Ihr Image: Sound-Qualität, Zuverlässigkeit und Funktionssicherheit. So ist diese Serie weltweit zu einem Maßstab für erstklassige Live-Musik-Events, High-Power-Sound-Systeme in Clubs und für anspruchsvolle Installationsprojekte geworden.

Jetzt kommt die Blackline+ Serie, deren signifikante Verbesserungen die Leistungsfähigkeit der kompletten Angebotspalette auf ein noch höheres Niveau stellen. So wurden die Treiber und Frequenz- weichen über- arbeitet. Zudem profitieren nun alle Niedrig-Frequenz- treiber in den 2-Wege- Systemen von den sogenannten „Aluminium Demodulation Rings“, welche die Unterschiede der Spuleninduktivität beim Eintritt in den Luftspalt minimieren. Das Ergebnis ist eine noch bessere Verständlichkeit in den Mitten und eine geringere Intermodulationsverzerrung bei hoher Auslenkung der Membran. Die geforderte Sound-Balance und die Klangqualität bleiben selbst bei höchsten Pegeln erhalten.

 

 

Bei der Entwicklung der Blackline+-Serie hat Martin Audio besonders darauf geachtet, die Richtwirkung der LF-Treiber den HF-Hörnern in der Übergangsfrequenz anzupassen. Dies wurde durch sorgfältige Auswahl von konischen LF-Profilen erreicht, zusammen mit Verbesserungen im Industriedesign. Die neue Blackline+ Serie soll ab November 2007 verfügbar sein.
www.atlanticaudio.de