MILOS expandiert

24.08.2012


Die tschechische MILOS Group hat die Übernahme von LITEC und TOMCAT angekündigt.

 

Sowohl LITEC als auch TOMCAT sind Hersteller von Traversensystemen und Bühnenbauelementen und damit im gleichen Marktsegment wie MILOS unterwegs. Sie waren bisher Teil der britischen Vitec Group. Die MILOS Group wird mit dieser Acquisition einer der weltgrößten Produzenten von Aluminiumtraversen und Bühnen. In Deutschland liegt die Vertretung von MILOS bereits seit 1996 exklusiv bei LMP in Ibbenbüren.
 

 

MILOS übernimmt LITEC und TOMCAT


Frantisek Zykan, CEO der MILOS Group:
"Unsere Philosophie zählte schon immer darauf ab, die besten Produkte nach den höchsten Standards zu produzieren. Mit LITEC und TOMCAT können wir das zukünftig noch besser umsetzen und dabei auf das Know-how, den Ideenpool und die Produktpaletten dieser weltweit geschätzten Traversenhersteller zugreifen. Ziel ist es, unsere internationale Vertriebs-, Fertigungs- und Engineering-Infrastruktur zu optimieren und weitere Dynamik in die Unternehmensentwicklung zu bringen."
 

Während TOMCAT in Midland/Texas produziert und seine Kunden insbesondere in den Bereichen Concert Touring, Live-Entertainment und Musikclubs findet, betreibt LITEC sowohl Produktionsstätten im italienischen Mogliano Trevis und in der Slowakei, wo insbesondere Standardtraversen für Anwendungen bei Konferenzen, Ausstellungen und den Eventmarkt entstehen.

 

Mit Etablierung der neuen MILOS Truss Group will Frantisek Zykan die Position als eines der marktführenden Unternehmen für Aluminiumtraversen und Truss-Systeme festigen und weiter ausbauen.