Nachtschicht

04.05.2009


Der neue Nürnberger Club arbeitet mit Material von Martin Professional.

 

Mitte März 2009 eröffnete die „Nachtschicht“ im neu gebauten City Park Center in der Nürnberger Innenstadt mit einer spektakulären Opening-Show: Als sich gegen 18 Uhr zum ersten Mal die Türen öffneten, drängten rund 1.000 geladene Gäste in den neuen Club. Gegen 20 Uhr eröffneten die Geschäftsführer Oliver Blank und Raimund Müller mit einer kurzen Ansprache und einer anschließenden Show die neue Location.




Bis in die frühen Morgenstunden wurden die drei Areas ausführlich unter die Lupe genommen: Die Cocktailbar „La Vie“ ist vor allem für die Raucher ein Anziehungspunkt. Die elegante Disco im „Nachtschicht“ heißt „Prestige“; hier dominieren die Farben Rot und Lila. Und mit einem weiteren Tanztreff, der „Mausefalle“, zeigen die Betreiber laut Raimund Müller, „dass wir ein Herz für das ältere Publikum haben“. Mit vielen echten Holzbalken wurde eine Art Alpenstadel mit Discokugel geschaffen.




Vor allem die ansprechende Inneneinrichtung und die außergewöhnliche Lichtanlagen faszinieren die Gäste. Dabei überzeugt die Main Area mit einer LED-Decke, speziellen Kronleuchtern und einer ausgeklügelten Lichtanlage, mit der sich eine gigantische Lichtshow fahren lässt.

Das Team von sld mediatec verbaute das gesamte technische Equipment des Clubs, um dem Besucher ein spektakuläres Zusammenspiel von Licht, Video und Ton zu bieten. Beim  Licht entschied man sich unter anderem für vier Martin Smart Mac, sechs Mac 250 Krypton, 14 SCX 700 Martin Scanner, sechs SCX 600 Martin Scanner, vier EFX 500 und einen Martin RGB Laser.