SGM X-5 für Silbermond

20.12.2012

Black Box Music investiert in SGM X-5 und Stephan Aue sinniert über den Stromverbrauch.

 

Die Firma Black Box Music aus Berlin setzt auf die neuen LED Strobes und bestückt die aktuelle Silbermond Tour „Himmel auf“ mit 24 SGM X-5.
 

 


 


Stephan Aue von Ambion, verantwortlich für das Lichtdesign, plante die Geräte für die Tour und berichtet dass auch der Stromverbrauch durchaus ein Thema ist mit dem er sich beschäftigt. „Auch wenn natürlich genug Strom zur Verfügung steht, gibt es heute Möglichkeiten, die Lasten zu senken.“ erwähnt Stephan Aue.

 

 

Und Aue ergänzt: „Anfänglich jedoch waren es Punkte wie der lang andauernde „Blind Effekt“ und die neuen Effektmöglichkeiten durch die Ansteuerung in drei einzelnen Segmenten, die mich am SGM Strobe interessierten. In der Praxis zeigte sich der X-5 dann als sehr zuverlässiges Strobe mit tollem Handling.
 

 

Das deutsche SGM-Team: Thorsten Sattler, Michael Herweg und Tobias Wörz (von links).

 

Lesen Sie auch: